006: Ein unkomplizierter Staat

Das Leben ist schon kompliziert genug. Da braucht niemand einen Staat, der es komplizierter als nötig macht. Deshalb setzen wir uns fĂŒr einen Perspektivwechsel in der Politik ein: Die Dinge sollen kĂŒnftig nicht so geregelt werden, dass sie es den Behörden so einfach wie möglich machen, ihre Ziele zu erreichen. Die Dinge sollen kĂŒnftig so geregelt werden, dass sie es den BĂŒrgern so einfach wie möglich machen, ihre Ziele im Rahmen der Gesetze zu erreichen.